Pioniergehölze - 10 Sträucher für karge Standorte


Pioniergehölze - 10 Sträucher für karge Standorte


Verfügbar vom 01.10.2017 bis 01.05.2018

26,95
 
Mögliche Versandmethode: Standardversand

10 unproblematische Sträucher und kleine Bäume für die Ödlandbegrünung

Die Gehölze dieses Sortimentes eignen sich hervorragend zur Begrünung von Ödland und Brachflächen. Sie alle stellen nur geringe Ansprüche an den Boden und kommen sehr gut mit mageren und auch trockenen Standorten zurecht. Zum Teil handelt es sich um Pflanzen aus der Familie der Leguminosen, die in der Lage sind, in einer Symbiose mit Knöllchenbakterien Luftstickstoff aufzunehmen und im Boden in pflanzenverfügbarer Form einzulagern. Durch diese natürliche Form der Düngung wird der Boden verbessert und fur die Ansiedelung anspuchsvollerer Pflanzen vorbereitet.

Das Sortiment ist wie folgt zusammengesetzt:

1 x Schneebeere (Symphoricarpos albus)
1 x Erbsenstrauch (Caragana arborescens)
1 x Sanddorn (Hippophae rhamnoides)
1 x Dornenbeere (Ribes divaricatum)
1 x Haselnuß (Corylus avellana)
1 x Bocksdorn (Lycium barbarum)
1 x Tatarische Heckenkirsche (Lonicera tatarica)
1 x Reifweide (Salix daphnoides)
1 x Bibernellrose (Rosa pimpinellifolia)
1 x Elaeagnus commutata (Silber-Ölweide)

Dieses Paket reicht für eine freiwachsende Hecke mit einer Länge von ca. 7 - 10 Metern und einer Endhöhe von ca. 1 - 5 Metern. Die Pflanzabstände sollten etwa 70 cm ( im Zick-Zack ) bis 120 cm ( in Reihe ) betragen. Die Zusammenstellung der Pflanzen kann leicht von der obigen Aufstellung abweichen.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Wildgehölze, Startseite, Jagdbedarf